Tag: UV-Strahlung



25 Mai 09

Augenlider: reagieren empfindlich auf Sonnenbrand, der langfristig zu Hautkrebs und im Extremfall zu dem gefürchteten Melanom führen kann. Die Schleimhäute: auf der Innenseite der Augenlider und das Weisse des Auges sind entzündungsgefährdet. Die Hornhaut: ist der erste Schutzfilter des Auges. Ist sie 1-2 Stunden der Sonne schutzlos ausgeliefert, kann es zu einer Entzündung der Hornhaut (Keratitis) kommen. Augenlinse: UV-Strahlen können die frühzeitige Entstehung von Linsentrübung begünstigen, d.h. 5-10 Jahre früher als üblich. Vor dem 18. bis 20. Lebensjahr hat sich die Augenlinse noch nicht vollständig entwickelt. Sie übt deshalb ihre Lichtabsorptionsfunktion noch nicht richtig aus. Aus diesem Grund geniessen Kinder
» ...weiter lesen


Kategorie: Ratgeber

Trackback Uri






20 Mrz 09

Hallo kontaktlinsen-discounter.ch team, Ich habe Kontaktlinsen (Monatslinsen) auf deren Packung gross das UV-Zeichen prangert. Angeblich sollen Sie auch über 90% der schädlichen Strahlung abhalgen! Also benötige ich keine Sonnenbrille mehr?! …ich gehe nämlich bald in die Ferien… Lieber Leser, Dem ist leider nicht so. Sie benötigen dennoch eine Sonnenbrille da die Kontaktlinsen mit UV-Schutz als zusätzlicher Schutz vor der schädlichen Strahlung zu verstehen ist. Die Linsen halten zwar die angegebenen Werte der Strahlung ab, jedoch bedecken die Kontaktlinsen nicht das gesamte Auge, wodurch dennoch ein weiterer Schutz druch eine Sonnenbrille von Nöten ist! Sicherlich ist es mit Kontaktlinsen bereits besser
» ...weiter lesen


Kategorie: Ihre Fragen

Trackback Uri