Tag: Augenreizung



2 Apr 10

Das bekannte und beliebte Pflegemittel zur Oberflächenreinigung aller Kontaktlinsenarten wird per Ende März 2010 nicht mehr hergestellt. CibaVision reagiert damit offensichtlich auf den neuen Linsenmarkt. Die neuen Silikon-Hydrogel Kontaktlinsen haben wehsentlich gerningere Probleme mit Lipidablagerungen auf der Oberfläche und machen solche Mittel praktisch überflüssig. Hinzukommt, dass in der heutigen schnellen Zeit, sich oft die Zeit nicht mehr genommen wird um Linsen noch speziell zu reinigen; man will ein Kontaktlinsenpflegemittel und fertig! Dennoch werden dies viele Leute bedauern. Alternative Produkte gibt es jedoch noch, so zum Beispiel die Intensivreinger Ultrazyme oder Unizyme in Tabelttenform um diese einfach zum Pflegemittel hinzufühgen zu
» ...weiter lesen


Kategorie: Ausgesprochen!

Trackback Uri






23 Dez 09

Was wir bereits seit längerem vermutet haben, wird wohl laut Insider kommendes Jahr eintreffen: J&J wird die in die Jahre gekommene 1Day Acuvue vom Markt nehmen… Dies wird sicherlich für die Treue Acuvue-Kundschaft zu einer gewissen Verwirrung sorgen, doch hat J&J in den letzten Monaten mit den Markteinführungen der 1Day Acuvue Moist und der 1Day Acuvue TruEye alles nötige für diesen Schritt unternommen. Dabei besticht vor allem die erste Tageslinse mit Silikon-Hydrogel Material: Die Acuvue TruEye Bereits auf dem Monatslinsenmarkt feiert dieses neue Linsenmaterial seine Erfolge in punkto Tragkomfort und Gesundheit für die Augen. 4x mehr Sauerstoff auf der Hornhaut,
» ...weiter lesen


Kategorie: Ausgesprochen!

Trackback Uri






19 Jul 09

Der Tränenfilm ist das A & O um das problemlose Tragen von Kontaktlinsen zu garantieren! Natürlich ist Grundvoraussetzung dass die Linsen von einem Kontaktlinsenspezialist richtig angepasst wurden und der richtige Linsentyp eruiert wurde! Doch auch bei Kontaktlinsenträgern die bereits seit Jahren Linsen tragen, kann es immer wieder zu Trockenheits-Gefühlen kommen. Warum ist das so? Es gib unzählige mögliche Ursachen warum der Träger zu wenig Tränenflüssigkeit produziert und somit der Tragekomfort der Linsen eingeschränkt wird. Abhilfe kann meist bereits mit etwas “Wissen” um die Sache geschaft werden, zudem gibt es etliche sogenannte “Nachbenetzungs-Lösungen“, die auch bequem in die Handtasche, im Handschuhfach
» ...weiter lesen


Kategorie: Ratgeber

Trackback Uri






21 Mrz 09

Die Einnahme von Medikamenten oder auch nur der Wechsel von einem Medikament zum anderen verändert in vielen Fällen die Qualität und Menge des Tränenfilms. Dadurch treten unter Umständen Änderungen des Tragegefühls bis hin zu Unverträglichkeiten auf. Es ist deshalb wichtig, dass Kontaktlinsenspezialisten über die Einnahme von Arzneimitteln informiert werden. Das Tragen von Kontaktlinsen bei gleichzeitigem Eintropfen von Medikamenten in das Auge ist aufgrund der meist darin enthaltenen Konservierungsstoffe nicht möglich. Dies gilt auch für die Anwendung von Augensalben. Ob Augentropfen angewendet werden können, kann nur im Gespräch mit einem Augenarzt oder Augenoptiker geklärt werden.


Kategorie: Ratgeber

Trackback Uri






7 Mrz 09

Was muss ich tun? Wenn es keine Möglichkeit gibt, die Kontaktlinse abzunehmen, sollten Sie versuchen, sie durch leichtes „Zupfen“ am Oberlid bei geschlossenem Auge anzuheben, so dass die Tränen den Fremdkörper hinausspülen können. Wenn dies nicht gelingt, muss die Kontaktlinse herausgenommen und gereinigt werden. Wenn nach dem Entfernen des Fremdkörpers ein Fremdkörpergefühl bleibt, sollte die Kontaktlinse nicht mehr eingesetzt werden und der Kontaktlinsenspezialist aufgesucht werden – er schaut Ihnen gerne schnell und tief in die Augen.


Kategorie: Ihre Fragen

Trackback Uri